Die Dusche davor

Hygiene ist in einem Schwimmbecken wichtig. „Alle Badegäste freuen sich über sauberes und sicheres Wasser“, sagt Schwimmmeister Thomas Maier. Doch damit das Wasser auch so ist, braucht es mehr als moderne Technik und engagiertes Personal.

 

Weiterlesen: Die Dusche davor

WiFi im Freibad

Mit dem kostenlosen WiFi-Hotspot ist ab sofort auch Surfen im Freibad möglich, sagt Hans-Peter Falk mit einem Lächeln – „also mit dem Smartphone…“! Für den Kaufmännischen Werkleiter der Stadtwerke ein weiterer Pluspunkt für das Haslacher Freibad.

Weiterlesen: WiFi im Freibad

Zapfsäule im Carport

E-Mobil | Foto: Patrick MerckWer sich für ein Elektro-Auto entscheidet, braucht eine Ladestation und Strom. Und für diesen Strom gelten besondere Bedingungen, sagt Hans-Peter Falk, Kaufmännischer Werkleiter der Stadtwerke Haslach. „Er ist vom Arbeitspreis her deutlich niedriger.“

Weiterlesen: Zapfsäule im Carport

Frischer Wind im Kiosk

Das Ehepaar Schmieder übernimmt den Kiosk im Freibad. Foto: Patrick MerckEin frischer gastronomischer Wind weht von dieser Saison an im Haslacher Freibad. Mit Denise und Max Schmieder übernehmen zwei Vollblut-Gastronomen den Kiosk im Eingangsbereich. Das Pächterehepaar des „Raben“ in der Haslacher Innenstadt freut sich auf die Herausforderung: „Das wird toll“, sagt Denise Schmieder.

Dass die 34-Jährige und ihr Mann den gastronomischen Service in Haslachs erster Freizeitadresse übernehmen, ist ein schönes Stück Zufall, berichtet sie. Aufmerksam geworden war sie durch Gespräche mit Lieferanten und deren Frage: „Warum macht ihr das denn nicht?“ Diese Frage hätten die beiden sich dann auch gestellt, und – letztendlich – positiv beantwortet.  „Das passte“, sagt auch Hans-Peter Falk, Kaufmännischer Leiter der Stadtwerke, nach den ersten Besprechungen. Und das führte zur Kooperation, die in diesem Jahr beginnt.

Es ist tatsächlich ein Anfang. „Wir haben zwar schon einige Ideen, aber wir wollen unser Konzept langsam entwickeln“, beschreibt es Denise Schmieder. So gibt es 2016 sicherlich die eine oder andere Neuerung, „aber es wird nicht Hals über Kopf alles anders“. Erweitert wird etwa das kulinarische Angebot  – um Salate zum Beispiel. „Gerade im Sommer darf es auch im Freibad etwas Leichtes sein.“ Aber keine Sorge: „Die Klassiker bleiben natürlich!“

Wachsen wird auch das Angebot an Eis. „Im Kiosk werden weiterhin Eis am Stiel und Co. verkauft, unser hausgemachtes Eis gibt es jedoch auch.“ Der Ausbau des gastronomischen Angebots hat sich sogar baulich ausgewirkt. „Um bessere Lagermöglichkeiten zu erreichen, wurde der Kühlraum erweitert“, berichtet Falk.

Badegäste werden also mit dem Beginn der neuen Saison am 7. Mai Denise Schmieder und ihr Team des „Raben“ im Kiosk erleben. „Doch das ist nicht alles“, verspricht die gelernte Hotelfachfrau, die sich als „Gastronomin aus Leidenschaft“ beschreibt: In den zwölf Jahren, die sie den „Raben“ führt, hat sie zahlreiche Musiker in ihrem Kalender. „Ich denke schon, dass wir den ein oder anderen mal einladen, um einen Nachmittag oder frühen Abend mit seiner Musik zu bereichern.“  

Die Saison ist gestartet

Die Freibadsaison ist gestartetDank des eher unfreundlichen Wetters hat das Freibad Haslach die Saisoneröffnung eine Woche später gefeiert. Doch jetzt ist das Freibad wie gewohnt geöffnet. Und mit dem neuen Kioskteam, neuen Ideen rund um die Becken und dem bewährten freundlichen Team, freuen sich die Stadtwerke Haslach auf eine gelungene Freibadsaison 2016.

Was es mit dem neuen Pächterehepaar auf sich hat, lesen Sie hier.