über die technischen Daten

Jedes Jahr besuchen zwischen 100.000 und 120.000 Menschen das Freibad Haslach. Die fünf Becken - Schwimmerbecken, Nichtschwimmerbecken, Rutschbecken, Springer- und Planschbecken - fassen insgesamt 2.338 Kubikmeter. Daran hat das Schwimmerbecken  mit 1.050 Kubikmeter den größten Anteil, Plansch- und Rutschbecken - beide im Kleinkinderareal - sind mit jeweils 44 Kubikmetern die kleinsten Becken.

Beheizt wird das Freibad ökologisch mittels eines Blockheizkraftwerks. Das Kraftwerk ist Teil der Fernwärmeversorgung Haslachs. Von hier aus wird das Gebiet Kampfacker mit Wärme sowie die benachbarte Eichenbachsporthalle bedient.